Das Schülerparlament, das sich aus den 2 Klassensprechern pro Klasse zusammensetzt, tagt mindestens einmal pro Halbjahr gemeinsam mit beiden Standorten. Dabei werden aktuelle Themen aus den Klassenräten besprochen, über Anträge an den Förderverein beraten oder über das Thema der Projektwoche diskutiert. Ferner werden Aufträge für die jeweiligen Klassensprecher*Innen formuliert, die diese in die Klassengemeinschaft einbringen sollen.