Standortübergreifende Olympiade an der Grundschule Buschhausen (15.05.2017)

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen machten sich ca. 240 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Buschhausen auf zum Sportplatz an der Gudrunstraße, um zur diesjährigen Olympiade anzutreten!
Im Vorfeld wurden alle Kinder in heterogenen Gruppen jahrgangsgemischt und standortübergreifend auf insgesamt 16 Riegen verteilt. Die Lehrkräfte / Betreuungskräfte führten die jeweilige Riege mit einem Riegentier an. Bei einem Vortreffen vereinbarten die einzelnen Gruppen gemeinsam einen „Schlachtruf“ und gestalteten ihr Namensschild mit ihrem Namen und ihrem Riegentier, damit sie leichter zugeordnet werden konnten.
Damit ein fairer Ablauf garantiert werden konnte, haben alle Kinder gemeinsam den Sportfesteid gesprochen. Zwei Kinder stellten den Eid aus einem anderen Land vor: Russland, Kolumbien.
Eine Lehrkraft hat mit ihrer Klasse für das „WARM UP“ mit musikalischer Untermalung gesorgt, um für alle Kinder einen schwungvollen Start zu gewährleisten.
Den Kindern standen insgesamt 11 Stationen zur Verfügung, an denen sie ihr sportliches Geschick und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen konnten.
Folgende Stationen standen z.B. für die Kinder bereit: Sackhüpfen, Hexenbesenrennen, Dosenwerfen, Wassertransport, Hindernisrennen uvm. Während der Wartezeit konnte man sich an den Ausweichstationen beschäftigen: Schwungtuch, Minigolf-Slalom, Malen, Schach.
In den Frühstücks- oder Verschnaufpausen konnten die Kinder sich an der „Dopingstation“ stärken. Dort standen Getränke sowie Obst und Gemüse bereit, das zuvor von Müttern in der Schule zugeschnitten wurde.
Im Zuge der Inklusion haben wir in diesem Jahr auf eine Wertung mit anschließender Urkunde verzichtet, um das soziale Miteinander in den Vordergrund zu stellen. „Einer für alle, alle für einen“ stand im Vordergrund und hatte oberste Priorität!
Zum Schluss der Olympiade bekam jedes Kind einen Button als Andenken überreicht.
Abgerundet wurde das sportliche Event mit unserem Sportfestlied zu Beginn und unserem Buschhausener Schulsong zum Abschluss der verschiedenen Spielstationen.
Mit Hilfe der tollen Unterstützung seitens der beiden Ganztagsteams, der helfenden Eltern und Großeltern wurde der Tag zu einem tollen Erlebnis für ALLE.

Diese Olympiade wird an der Grundschule Buschhausen alle 4 Jahre durchgeführt, damit jedes Kind während seiner Grundschulzeit einmal daran teilnehmen kann!